Situation auf Sri Lanka

Die Probleme Sri Lankas haben sich infolge eines jahrzehntelangen Bürgerkrieges sowie durch die Folgen des Tsunami besonders in ländlichen Gebieten verschärft.

Die Menschen aus den armen Bevölkerungsschichten leiden unter gravierenden Mangelsituationen.

Obwohl hier wegen der üppigen Natur niemand hungern muss, fehlt es oft an einer ausgewogenen Ernährung, menschenwürdigen Unterkünften sowie Trinkwasser in der Nähe der Dörfer.

Einem Großteil der Bevölkerung ist der Zugang zu Bildung, Berufsausbildung und ärztlicher Versorgung versperrt.

Wie wir helfen

Unsere Mitglieder sammeln Spendengelder in Deutschland von Privatpersonen und Unternehmen. Unsere Projekte werden in Deutschland und in Sri Lanka in engem Kontakt mit den dortigen Behörden geplant und von unseren ehrenamtlichen Helfern und einheimischen Honorarkräften vor Ort ausgeführt.

Wir sind besonders stolz darauf, dass wir auf diese Weise sicherstellen können, dass nahezu jeder gespendete Euro in Sri Lanka in Hilfsleistung umgesetzt werden kann.

Unsere Erfolgsbilanz

Seit 1995 arbeitet unser Verein mit Fördermitgliedern und ehrenamtlichen Aktiven in Deutschland und Sri Lanka. In dieser Zeit haben wir mehr als eine halbe Million Euro in Hilfeleistung umgesetzt.

Dazu gehören:

  • Bau und Sanierung von mehr als 300 Häusern
  • Bau von Trinkbrunnen und Dorfwaschplätzen
  • Bau, Unterhaltung und Betreuung von vier Kindergärten
  • Medizinische Projekte für Kinder
  • Physiotherapeutisches Projekt für Kinder mit schweren Behinderungen
  • Hilfe bei der Beschaffung von Ausbildungs- und Arbeitsplätzen
  • Hilfe bei Existenzgründungen
  • Unterstützung einer Dorfschule
  • Einrichtung von Patenschaften
  • Einzelhilfe in Notlagen


Helfen Sie uns  zu helfen!

pdficon_largeWERDEN SIE MITGLIED!